Projekte der aktuellen LEADER Förderperiode :

Geschichtsweg, Karl der Große und das Geheimnis der Kupferlagerstätte, Marsberg

Ziel des Projektes ist einmal die Darstellung des umfangreichen Kupferbergbaus innerhalb der Stadt Marsberg seit 1400 Jahren und die Beschreibung und Erhaltung all seiner noch sichtbaren Facetten. Ferner sollen die lokal wirksamen erdgeschichtlichen Prozesse anhand von tatsächlichen Örtlichkeiten gezeigt und an Modellen beschrieben werden. Der Mensch und die Umwelt werden umfänglich berücksichtigt und zwar in Form der Beschreibung der Arbeitsbedingungen, des sozialen Rahmens, der Belastung der Umwelt und der Schicksale der Fremdarbeiter im Lager Kohlhagen. Die Zielgruppen sind geschichtlich interessierte Bürger unserer Stadt, die Kinder unserer Geopark-und Naturparkschulen die mit uns kooperieren und Familien mit Kindern denen die Geschichte durch einen attraktiven, auch kindgerechten Themenpfad nähergebracht werden soll. Selbstverständlich wollen wir auch alle Bergbauinteressierten ansprechen.

Das Projekt soll in Form dreier Themenwege realisiert werden.

Die Länge der Wege beträgt dabei 8/3/8 km sowie einen 4 km Anschluss an die Giershagener Bergbauspuren, der aber auch mit vier Info-Tafeln versehen ist.

Die Anzahl der Info-Tafeln beträgt 45. Fünfundzwanzig davon werden mit Modellen ausgestattet, welche alle bewegliche Elemente aufweisen damit komplizierte Bewegungsabläufe aus der Geologie sowie der Mechanik spielerisch ‚erfahren‘, erlernt werden können. Diese Modelle werden in Augenhöhe von Grundschulkindern angebracht.

Die drei Wege werden nicht nur Wissen vermitteln sondern sie führen auch in die schönsten Regionen der Stadt. Mit Hilfe der Forstverwaltung werden Blickachsen hergestellt damit attraktive Aussichtspunkte wiederbelebt werden.

Geschichtsweg, Karl der Große und das Geheimnis der Kupferlagerstätte, Marsberg

Regionalverein LEADER-Region Hochsauerland e.V.

Marktplatz 6 · 59964 Medebach

Telefon: 0 29 82 / 90 84 17
Fax: 0 29 82 / 90 84 27

info@leader-hochsauerland.de