Projekte der aktuellen LEADER Förderperiode :

Darstellung historischer Bergbauanlagen im Elpetal

Darstellung historischer Bergbauanlagen im Elpetal

Für Elpe stellt der Bergbau über Jahrhunderte eine besondere Bedeutung dar. In der Nähe dieser bedeutenden ehemaligen Gruben- bzw. Stolleneingänge im Elpetal und oberhalb des Elpetals sollen die Schautafeln errichtet werden, die dazu beitragen, die Zeugnisse und Spuren des Bergbaus zu entdecken. Dabei soll vor allem auch auf die Schwierigkeiten, die Unfallgefahren und die erheblichen gesundheitlichen Schäden, die die Arbeit im Erzbergbau mit sich brachte, eingegangen werden. Auch die meist überaus langen Wege, die der Bergmann noch bis weit ins 20. Jahrhundert zu Fuß oder teils mit dem Fahrrad zurücklegen musste, sollen nicht unerwähnt bleiben. Im Jahre 1954 waren noch 46 Personen aus Elpe und Heinrichsdorf im Ramsbecker Revier beschäftigt. Zusätzlich soll ein Schild am Fuß der Plästerlegge errichtet werden.

Ziel der Anbringung der historischen Schautafeln soll es sein, das Wesen und die Bedeutung des Erzbergbaus, der jahrhundertelang das Leben der Menschen im Valme-und Elpetal und darüber hinaus entscheidend geprägt hat, in sachlicher und verständlicher Form zu veranschaulichen. Es ist uns daran gelegen, nicht nur den heute lebenden Bürgerinnen und Bürgern sowie den Gästen, sondern vor allem auch den nachfolgenden Generationen das harte, sehr ungesunde und gefährliche Arbeitsleben der Bergleute vor Augen zu führen.

Projektträger

Sauerländischer Gebirgsverein, Abteilung Elpe

Regionalverein LEADER-Region Hochsauerland e.V.

Marktplatz 6 · 59964 Medebach

Telefon: 0 29 82 / 90 84 17
Fax: 0 29 82 / 90 84 27

info@leader-hochsauerland.de