Projekte der aktuellen LEADER Förderperiode :

Außerschulischer Lernort „Steigerhaus“ Philippstollen

Das Projekt soll den veränderten Ansprüchen der touristischen Belange Rechnung tragen, die Vorgaben der Betriebsvorschrift Besucherberkwerk erfüllen und die Möglichkeiten eines außerschulischen Lernortes sowie die einer Außenstelle als Naturschutzzentrum schaffen.

Das Steigerhaus wird Treffpunkt für die Gäste des Philippstollen, die zu Führungen (Bergbau des Mittelalters) und Events am Besucherbergwerk wie Lesungen und Gesundheitsangebote (Atem-, Licht- und Bewegungstherapie, Klangschalenmeditation) anreisen. Hiermit wird das Konzept der Stadt Olsberg als Gesundheitsstandort hervorragend aufgegriffen und ausgeschärft.

Die Nutzung als außerschulischer Lernort soll in den Bereichen Geologie, Artenvielfalt, Geschichte, Fließgewässerökologie sowie zur Förderung von Sprach- und Lesekompetenz für Kinder und Jugendliche, insbesondere mit Migrationshintergrund, und der Entwicklung von Regionalbewusstsein, geographischer Identität und lokaler Sozialisation dienen. 

Unsere Außenstelle des Naturschutzcentrum bietet:
  • Umwelterziehung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene, Öffentlichkeitsarbeit und Anleitung zum praktischen Naturschutz.
  • Dies wird durch folgende Veranstaltungen erreicht:
  • Lebensraum Fließgewässer - biologische Bacherkundung,
  • Lebensraum Wald - Ökosystem Wald erkunden mit allen Sinnen,
  • Essbare Wildkräuter, Artenschutz der Fledermauspopulation am Eisenberg.

Darüber hinaus wird das Steigerhaus als Infocentrum und als Start- bzw. Endpunkt für die Geowanderungen auf dem vorhandenen  interkommunalen Gewerkenweg sowie der Schulwanderungen u. A.,  „Mit Bummi aus Olsberg zum Philippstollen“, „Artenvielfalt am Wegesrand“ und „Köcherfliegen lügen nicht“, dienen.

Des Weiteren soll auch ein Quad Bestandteil des Antrags werden. Das Quad (landwirtschaftliche Zugmaschine) wird im Sommerhalbjahr zum Transport des Grünschnitts und zum Freihalten des Stollengeländes und der Schüttmauern eingesetzt. Im Winterhalbjahr ist das Gerät zur Schneeräumung der 200 m langen Privatzuwegung zum Steigerhaus vorgesehen. Aufgrund des vorhandenen Provisoriums, (kleiner Lagerschuppen und keine Heizmöglichkeit) wurden bisher im Winterhalbjahr keine Veranstaltungen am Philippstollen durchgeführt. Die Planung sieht jetzt eine Ganzjahresnutzung des Steigerhauses vor. Für das Quad ist am Philippstollen ein Holzunterstand eingeplant.  Als Synergieeffekt wird das Quad zusätzlich auf dem Interkommunalen Gewerkenweg (LEADER-Vorprojekt), der den Philippstollen einschließt, zum Abtransport von Grünschnitt (Freihaltung der Wege und des Pingenfeldes) sowie zum Transport der Motormäher und Schneidewerkzeuge eingesetzt. Ehrenamtliche Helfer mit entsprechender Fahrerlaubnis sind vorhanden. Die Zulassung kann als „vierrädriges Kraftfahrzeug zur Güterbeförderung" oder als „land- oder forstwirtschaftliche Zugmaschine" (LoF) erfolgen. Für den Unterhalt kann der Heimatbund aufgrund der geringen Folgekosten aus Eigenmitteln aufkommen.

Regionalverein LEADER-Region Hochsauerland e.V.

Marktplatz 6 · 59964 Medebach

Telefon: 0 29 82 / 90 84 17
Fax: 0 29 82 / 90 84 27

info@leader-hochsauerland.de