Aktuelles aus der LEADER-Region Hochsauerland :

Dienstag, 24. September 2019

Regionalmanager/in gesucht

Die LEADER-Region Hochsauerland e.V. sucht eine/n Regionalmanager/in (Vollzeit) als Elternzeitvertretung.

Bewerbungen bis zum 10.10.2010.

Unsere langjährige Regionalmanagerin Hannah Kath wird ab Februar 2020 in Mutterschutz und Elternzeit gehen. Um eine Einarbeitung und einen reibungslosen Übergang für die laufenden Projekte zu gewährleisten möchten wir ihre Stelle jedoch nach Möglichkeit schon ab dem 15. November neu besetzen.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder in Papierform bis spätestens zum 10. Oktober 2019 an den

Regionalverein LEADER-Region Hochsauerland 
Vorsitzender Thomas Grosche

Österstraße 1
59964 Medebach

 

Unsere Stellenausschreibung:

Die LEADER-Region Hochsauerland e.V. mit den Kommunen Brilon, Hallenberg, Marsberg, Medebach, Olsberg und Winterberg sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Regionalmanager/in (Vollzeit) als Elternzeitvertretung.

LEADER ist ein von der EU und dem Land Nordrhein-Westfalen finanziertes Förderprogramm für ländliche Regionen, in dessen Rahmen eine von der Region erarbeitete Entwicklungsstrategie und entsprechende Projekte umgesetzt werden. Dazu hat sich ein Verein gegründet, der durch ein Regionalmanagement unterstützt wird. 

Weitere Informationen zur Region, der Regionale Entwicklungsstrategie sowie dem aktuellen Stand unserer Arbeit in der laufenden Förderperiode finden Sie hier auf unserer Homepage.

Ihre Aufgabenbereiche umfassen insbesondere:
  • die Leitung der Geschäftsstelle des Vereins,
  • die Ansprache und Beratung von Projektträgern, Unterstützung bei der Erstellung von qualifizierten Projektanträgen und die Betreuung und Begleitung während der Projektumsetzung,
  • Projektabrechnung, Drittmittelabwicklung und Evaluierung von Projekten,
  • die enge Zusammenarbeit mit dem LEADER-Vorstand, Fachbehörden und v.a. der Bezirksregierung Arnsberg,
  • aktive Öffentlichkeitsarbeit und repräsentative Aufgaben,
  • die Vorbereitung, Durchführung, Moderation und Dokumentation der Sitzungen der Lokalen Aktionsgruppe sowie die Unterstützung von Themengruppen, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als LEADER-Region Hochsauerland, die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen sowie an Vernetzungstreffen auf EU-, Bundes- und Landesebene,
  • die Unterstützung bei der umsetzungsorientierten Entwicklung der Regionalen Entwicklungsstrategie der LEADER-Region Hochsauerland sowie von Projekten, Zuwendungsanträgen, Evaluierung und Dokumentation des Gesamtprozesses sowie der Mittelverwendung,
  • die Kontaktpflege und Zusammenarbeit mit politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Entscheidungsträgern auf Regionsebene, mit den Nachbarregionen sowie auf Kreis-, Landes-, Bundes-, und EU-Ebene und mit den zuständigen Bewilligungsbehörden,
  • die Vorbereitung, Durchführung und Moderation der Sitzungen der Lokalen Aktionsgruppe, jährlicher Regionalforen sowie die Unterstützung der Themengruppen, die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit als LEADER-Region Hochsauerland, die Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen sowie an Vernetzungstreffen auf EU-, Bundes- und Landesebene. 

Wir wünschen uns von Ihnen:

  • Erfahrungen in der Projektentwicklung und –umsetzung,
  • Erfahrungen in der interdisziplinären Netzwerkarbeit,
  • praktische Erfahrungen in der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit,
  • Moderations- und Organisationskenntnisse in der Durchführung von Veranstaltungen,
  • eine ausgeprägte Team- und Kommunikationsfähigkeit sowie
  • eine ausgeprägte Sozialkompetenz und die Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit den Akteuren-innen aus verschiedensten Bereichen,
  • eigenverantwortliches, strukturiertes und zielorientiertes Arbeiten,
  • Kenntnisse unserer Region,
  • Begeisterung für die Themenfelder des ländlichen Raumes und Bewusstsein für dessen Herausforderungen
  • die Bereitschaft, Ihre Arbeitszeit flexibel einzubringen und bei Bedarf auch an Wochenenden und in den Abendstunden vor Ort präsent zu sein,
  • fundierte EDV-Kenntnisse (insbesondere Kenntnisse in digitaler Kommunikation, Word, Excel, PowerPoint.)

Wir bieten:

  • ein interessantes, vielfältiges, kommunikatives und anspruchsvolles Arbeitsumfeld in einer erfolgreichen LEADER-Region,
  • die Möglichkeit, kreativ, eigenständig sowie in Kooperation mit den Akteuren vor Ort tätig zu werden,
  • flexible Arbeitszeiten sowie eine Vergütung in Anlehnung an den TV-L West, je nach Ausbildung und Berufserfahrung.

Die Stelle im Regionalmanagement ist befristet. Die Befristung erfolgt zunächst bis zum 28.02.2021. Arbeitsort ist Medebach. Reisetätigkeiten innerhalb der Region und darüber hinaus sind erforderlich. Die Nutzung des eigenen Pkw wird erwartet.

Unsere derzeitige Regionalmanagerin wird ab Februar 2020 in Elternzeit gehen. Um eine Einarbeitung und einen reibungslosen Übergang für die laufenden Projekte zu gewährleisten möchten wir ihre Stelle jedoch nach Möglichkeit schon ab dem 15. November neu besetzen.

Der Verein LEADER Region Hochsauerland e.V. strebt die Gleichstellung von Frauen im Berufsleben an und berücksichtigt Bewerbungen unabhängig von Geschlecht und Herkunft. Bei gleicher Qualifikation werden schwerbehinderte oder ihnen gleichgestellte Bewerber/innen bevorzugt.

Richten Sie Ihre Bewerbung bitte per email (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder in Papierform bis spätestens zum 10. Oktober 2019 an den

Regionalverein LEADER-Region Hochsauerland 
Vorsitzender Thomas Grosche

Österstraße 1
59964 Medebach

Regionalverein LEADER-Region Hochsauerland e.V.

Marktplatz 6 · 59964 Medebach

Telefon: 0 29 82 / 90 84 17
Fax: 0 29 82 / 90 84 27

info@leader-hochsauerland.de