Projekte der aktuellen LEADER Förderperiode :

Mobile Veranstaltungsarena Lichtenfels - Medebach

Ehrenamtliche Arbeit ist ein wichtiger Bestandteil unseres Zusammenlebens. Der Einsatz freiwilliger Helfer für die Gemeinschaft macht unserer Gesellschaft erst lebendig und lebenswert. Daher ist das Ehrenamt vor Ort zu stärken und zu fördern, zu vernetzen und ehrenamtliche Arbeit in besonderer Weise zu würdigen. All diejenigen, die ehrenamtlichen Einsatz zeigen, muss die Möglichkeit gegeben werden ihren Einsatz mit möglichst geringem organisatorischen aber auch finanziellen Einsatz stemmen zu können.

Vereine, Verbände und Institutionen sind meist lokal organisiert und umfassen die ganze Bandbreite des Vereinslebens in den Kommunen. Politik und Verwaltung stehen in engen Kontakt und unterstützen die Vereinsarbeit im Rahmen unserer Möglichkeiten mit Zuschüssen und/oder kostenlosen Räumlichkeiten.

Oftmals finden jedoch öffentliche Vereinsveranstaltungen, touristische Angebote, Kindergartenfeste, Schulfeste, die mitunter auch wichtige Einnahmequellen für die Vereine und Institutionen darstellen, im Freien statt. Für diese Veranstaltungen werden z.T. touristisch oder geschichtlich herausragende Orte/Plätze genutzt, die oftmals jedoch keine barrierefreie Infrastruktur vorweisen und nicht ausreichend erschlossen sind. Gerade bei traditionellen Vereinsveranstaltungen (z.B. Schnadezüge, Wandertage, Prozessionen, Feldgottesdienste, Vogelschießen) wird verstärkt auf den Bereich Natur- und Landerlebnis gesetzt. Dazu muss die notwendige, aber oftmals nicht vorhanden Infrastruktur geschaffen werden, was jedoch mit hohem organisatorischen und finanziellen Aufwand für den Veranstalter verbunden ist.

Darüber hinaus sind gerade Veranstaltungen an wenig erschlossenen Orten für ältere oder behinderte Gäste oder auch Familien mit Kleinkindern aufgrund der unzureichenden Infrastruktur (z.B. fehlende oder keine barrierefreien Toiletten, fehlender Wickeltisch) nur eingeschränkt besuchbar.

Ziel der beiden Kommunen Medebach und Lichtenfeld ist es den örtlichen Vereinen, Verbänden, Institutionen mit einer möglichst kompletten „mobilen Veranstaltungsarena“ die Möglichkeit zu eröffnen, mit einem geringen organisatorischen und finanziellen Aufwand Veranstaltungen für alle Bürger, Gäste und Besucher an den touristisch attraktivsten Orten anzubieten. Es soll keine Einschränkungen mehr für ältere Gäste, Behinderte oder Familien mit Kindern geben. An jedem touristisch attraktiven Ort in der Region Lichtenfels und Medebach soll mit organisatorischen und finanziell überschaubaren Aufwand die Möglichkeit geschafften werden, öffentliche Veranstaltungen durchzuführen. Dabei sollen Gäste und die Bevölkerung der gesamten Regionen sowie der angrenzenden Regionen aktiv als “Gast“ beworben und willkommen geheißen werden.

Die mobile Veranstaltungsarena soll dabei neben einem barrierefreien Toilettenwagen ein leicht transportables Festzelt und eine mobile multifunktionale Veranstaltungsbühne inkl. der erforderlichen Ton- und Stromtechnik sowie Beleuchtung enthalten.

Die mobile Veranstaltungsarena wird zentral in Medebach stationiert und kann über die Stadtverwaltung Lichtenfels angemietet werden. Die Stadt Lichtenfels kümmert sich um die Vermietung inkl. Abrechnungen und die Stadt Medebach um die Herausgabe, Rücknahme und Wartung des Equipments. Wichtig ist, dass die gesamte „mobile Arena“ kompakt und leicht zu transportieren ist. Sämtliches Equipment befindet sich auf Anhängern, die mit PKWs gezogen werden können.

Im Rahmen der Vereinsförderung können die örtlichen Vereine die Arena oder auch Bausteine gegen ein geringes Entgelt benutzen. Um verbrauchtes oder beschädigtes Material ersetzen zu können, wird ein verhältnismäßig geringer Pauschalpreis vereinnahmt. Schäden sind durch die Benutzer zu ersetzen.

Ebenso wird eine Brücke zu dem Jugendkultur im Hochsauerland gebaut, da auch hier das Equipment eingesetzt werden kann.

Die örtliche Vereinsarbeit und letztendlich auch der touristische Stellenwert der gesamten LEADER-Region Hochsauerland und Kellerwald-Edersee würde durch die Maßnahme aufgewertet, wenn entsprechende öffentliche Veranstaltungen auch an zwar attraktiven aber infrastrukturell nicht erschlossenen Orten und Plätzen stattfinden können. Das örtliche bürgerschaftliche Engagement wird aktiviert und die Kommunikation und Vernetzung der Bürgerinnen und Bürger intensiviert. Der barrierefreie Zugang zu öffentlichen Veranstaltungen, bei denen die mobile Arena genutzt wird, sowie die barrierefreie Bewegung innerhalb der Regionen wird erhöht.

Insbesondere sollen folgende Ziele erreicht werden:
  • Stärkung und Anerkennung der örtlichen Vereins- und Jugendarbeit
  • Touristische Angebote durch entsprechende Veranstaltungen weiterentwickeln
  • Kooperationen der regionalen Vereine und Verbände stärken
  • Verbesserung der barrierefreien Nutzung öffentlicher Veranstaltungen
Projektträger:

Hansestadt Medebach und Stadt Lichtenfels (50:50)

 

Mobile Veranstaltungsarena Lichtenfels - Medebach

Regionalverein LEADER-Region Hochsauerland e.V.

Marktplatz 6 · 59964 Medebach

Telefon: 0 29 82 / 90 84 17
Fax: 0 29 82 / 90 84 27

info@leader-hochsauerland.de